30.000 € für den Jugendspielplatz/Skateranlage im Haushalt

von Andreas Mendyk (Kommentare: 0)

In der Gemeinderatssitzung war das Thema Jugendtreffpunkt/Skaterpark nur indirekt ein Thema: Es wurden für die Skateranlage 30000,- € im Haushalt 2010 der Gemeinde Holzmaden eingestellt - ohne Auflagen oder einen Sperrvermerk.

Durch die Einstellung des Geldes brachte der Gemeinderat zum Ausdruck, dass er vorhat, den Bau der Anlage 2010 anzugehen.
Es gab über diesen Punkt des Haushaltes weder Anträge noch eine Diskussion.
Der Brief der Jugendlichen sowie drei Unterschriftenlisten mit insgesamt 128 Gegenstimmen wurden lediglich zur Kenntnis genommen.
Was noch beschlossen werden muss, ist eine Freigabe des Geldes. Wahrscheinlich wird darüber in der nächsten Gemeinderatssitzung am Montag, den 29.03. entschieden. Im Prinzip ist die Grundentscheidung jedoch bereits gefallen.
Bisher ist gedacht, mit den 30000,- € sowie den vorhandenen und zugesagten Spenden den Platz einschließlich Podest zu bauen. Sollte noch genug Geld übrig sein, könnte u.U. auch noch ein Gerät für den Platz angeschafft werden. Die restlichen Geräte können wahrscheinlich erst 2011 angeschafft werden - entweder stellt der Gemeinderat dafür nochmals Geld zur Verfügung, und/oder es gehen noch weitere Spenden dafür ein.

Wann mit dem Bau begonnen werden kann, ist noch nicht geklärt, da möglicherweise, wie bereits von Gegnern der Anlage angekündigt, rechtlich dagegen vorgehen werden wird.

Auch die Presse wird sich vermutlich dem Thema verstärkt widmen.

Sollte der Jugendtreffpunkt/Skaterplatz am 29.03. ein im Gemeinderat auf der Agenda stehen werden wir davon berichten.
Also bitte den Termin vormerken.

Zurück

Einen Kommentar schreiben